EMG-Messung Hamburg

EMG – Messung

Bei einer Elektromyographie (kurz EMG) wird mittels Elektroden die Muskelaktivität gemessen und die Effektivität dargestellt. Dabei unterscheiden wir im LANS Medicum den Einsatz von EMG im Fitnesstraining oder in einer Rehabilitationsphase.

Im Detail können wir in der Rehabilitation nach Verletzungen des Haltungs- und Bewegungsapparates die maximale Spannung in der Muskulatur im rechts / links - Vergleich kontrollieren, messen und graphisch darstellen. Im Fitnesstraining wiederum zeigt es die muskuläre Aktivität in der Bewegung im rechts / links Vergleich graphisch an und stellt diese damit für den Patienten sichtbar dar. Folglich kann der Patient durch visuelle Kontrolle in den verletzten Bereichen (in der Regel bindegewebige Strukturen wie Muskeln, Sehnen und Bänder) die Spannung intramuskulär bewusst erhöhen und durch gezieltes Training wieder auf den Leistungsstand der nichtverletzte Seite bringen. Dies trägt zu einer erheblichen Verbesserung der Muskelaktivität bei und kann die Rehabilitationszeit signifikant verkürzen.