Schwindeltherapie

Schwindelsprechstunde im Lans Medicum

Ins Gleichgewicht kommen durch vestibuläre Therapie

Schwindel und Gleichgewichtsstörungen sind sehr unangenehm und können die Lebensqualität stark einschränken. Die Ursachen für das Symptom Schwindel sind vielfältig und nicht selten gehen deshalb der richtigen Behandlung eine Vielzahl unpräziser Untersuchungen und Diagnosen voraus. Um den Betroffenen adäquat und nachhaltig helfen zu können, ist deshalb eine individuelle Beurteilung und Differenzierung der Schwindelursache erforderlich.

Doch was ist Schwindel überhaupt?

Das Gleichgewichtsorgan oder Vestibularorgan liegt gut geschützt im Felsenbein des Innenohrs. Dieses vestibuläre System registriert alle Arten von Lageveränderungen und Beschleunigungen und ist somit zuständig für die Wahrnehmung von Position und Bewegung des eigenen Körpers im Raum. Es kooperiert mit dem visuellen System der Augen und dem propriozeptiven System, also der Wahrnehmung aus Muskeln, Sehnen und Gelenken. Diese drei Systeme beeinflussen sich gegenseitig. Kommt es in diesem hochkomplexen Gleichgewichtssystem zu einer Störung, können Schwindelgefühle entstehen – die Welt gerät sprichwörtlich aus den Fugen.

Es gibt viele verschiedene Arten von Schwindel:

Am häufigsten vorkommend ist der Lagerungsschwindel, der mit den richtigen Maßnahmen leicht zu behandeln ist. Weitere Arten des Schwindels sind einseitiger oder beidseitiger Ausfall oder Schwäche der Gleichgewichtsorgane, vestibuläre Migräne, Mobus Meniere und viele weitere Erkrankungen und Symptome.
Hier kann die vestibuläre Therapie mit spezifischen therapeutischen Handlungen helfen. In anderen Ländern schon längst standarisiert, gibt es in Deutschland bis dato nur wenige Schwindelexperten in der therapeutischen und ärztlichen Praxis.

In enger Zusammenarbeit mit Neurologen, Hals-Nasen-Ohrenärzten, Orthopäden und Kardiologen können Patienten im LANS Medicum zielführend diagnostiziert und frühzeitig therapeutisch behandelt werden.

Wir möchten, dass Sie zurück ins Gleichgewicht kommen.