Das LANS Medicum
X Inhalt anzeigen

Spezialsprechstunden im LANS Medicum

 
 

Im LANS Medicum bieten wir zu einigen spezifischen Fragestellungen Spezialsprechstunden an. Diese setzen ihren Fokus auf besonders häufig auftretende Leiden in der Sportmedizin. In diesen Sprechstunden werden Sie von Experten verschiedener Fachgruppen untersucht und beraten. Anschließend erfolgt die Erstellung eines für Sie individuellen Behandlungsplans. Dazu gehören neben der Zweitmeinung auch die OP-Vorbereitung und die Planung einer effektiven Rehabilitation. Hierbei profitieren Sie insbesondere auch von unserem externen Expertennetzwerk, die bei Bedarf für Sie hinzugezogen werden können.

 

DIE SPORTLERLEISTE

 

Akuter und chronischer Leistenschmerz sind komplexe Krankheitsbilder mit vielfältigen Hintergründen. Häufigste Ursachen für Leistenverletzungen bei Sportlern sind Entzündungen der Adduktorenansätze, die weiche Leiste (auch Sportlerleiste) und die Schambeinentzündung. Diese Beschwerden können von der Sportunterbrechung bis hin zum Karriereende führen, weshalb sie schnellstmöglich und kompetent diagnostiziert und therapiert werden sollten. Die Gründe sind oft vielschichtig und komplex. So sind häufig der Rücken, die Hüfte, Leistennerven oder Beckenorgane die Auslöser. Eine genaue Ursachenklärung ist daher besonders wichtig, da sonst alle Therapien nicht den gewünschten Erfolg bringen.

Deshalb nehmen wir uns viel Zeit, um ihre Beschwerden zu verstehen und bieten ergänzend zu dieser Spezialsprechstunde eine interdisziplinäre Zusammenarbeit mit unseren Physiotherapeuten, Osteopathen und Sportwissenschaftlern an.

Wenn Sie Probleme mit der Leiste haben, machen Sie gerne einen Termin für unsere Spezialsprechstunde. Bitte bringen Sie alle vorhanden Befunde von Radiologen, Neurologen, Chirurgen etc. mit. Wir planen mit Ihnen die weitere Therapie und begleiten Sie bis zur Rückkehr in den Sport.

TERMIN VEREINBAREN
 
 
 

DIE SCHULTERSPRECHSTUNDE BEI PROF. DR. BRIEM

 
 

Seit Januar 2017 bietet unser Kooperationspartner Prof. Dr. Daniel Briem - ausgewiesener Schulterexperte mit eigener Praxis in Eimsbüttel - im LANS Medicum eine spezielle Sprechstunde rund um die Schulter an.

Die Schwerpunkte von Prof. Dr. Briem liegen in der umfassenden und individuellen Behandlung von Verschleiss und Verletzung des Schultergürtels. Er ergänzt das sportmedizinische Portfolio des LANS Medicum damit perfekt.

Im LANS Medicum beinhaltet sein Leistungsangebot eine umfassende diagnostische Abklärung und konservative Behandlung bei Problemen rund um den Schultergürtel:

  • Ultraschalldiagnostik des Bewegungsapparates
  • Stoßwellentherapie zur Behandlung von gelenknahen Sehnen- und Weichteilreizungen
  • Infiltrationsbehandlung des Bewegungsapparates
  • Chirotherapeutische Behandlung bei hypomobilen Funktionsstörungen (Blockaden) im Gelenk- und Wirbelsäulenbereich
  • Umfassende Beratung zur Erstellung eines individuell abgestimmten Rehabilitationskonzepts bei Überlastung, Verschleiss oder nach Verletzungen sowie nach Operationen

Prof. Dr. Daniel Briem ist wie unser ärztlicher Direktor Dr. Philip Catalá-Lehnen Mitglied im Schulternetzwerk Hamburg.

 
TERMIN VEREINBAREN