Lanserhof setzt auf neueste Erkenntnisse der Energiemedizin

Mit seinem ganzheitlichen LANS Med Concept stellt der Lanserhof, heute eines der führenden Gesundheitszentren Europas für Regenerations- und Präventionsmedizin, dem gesundheitsbewussten Gast effiziente Diagnose- und Therapiemöglichkeiten zur Seite. Dabei greift der Lanserhof auch auf neueste Erkenntnisse der Energiemedizin zurück. Viele Menschen haben gesundheitliche Probleme aber keine klar erkennbaren Krankheitssymptome. Gerade hier erzielen die Lanserhof Ärzte mit der Energiemedizin auf Basis des LANS Med Conceptes große Erfolge. Die Energiemedizin basiert auf einer Kombination aus traditionellen Heilmethoden und Erkenntnissen der modernen Gesundheitswissenschaften. Sie markiert den Anfang eines spannenden Paradigmenwechsels in der Gesundheitsfürsorge.

Schon vor 5.000 Jahren erkannte die Traditionelle Chinesische Medizin, dass energetische Prozesse für unser Leben von grundlegender Bedeutung sind. Im „Qi“, der Bioenergie, sieht die Chinesische Medizin die Quelle menschlicher Gesundheit und Vitalität. Auch viele andere Kulturen erkannten die Bedeutung dieser feinstofflichen, unsichtbaren Energie, in Indien bekannt als „Prana“ oder später im 19. Jahrhundert als „Lebenskraft Od“. Dennoch wurden Jahrhunderte lang die Ideen dieser „heilenden Energie“ als unvereinbar mit der konventionellen Medizin erachtet.

Mit den heutigen diagnostischen Methoden können Bioenergien im und um den menschlichen Körper erstmals gemessen werden. Die Energiemedizin hat sich als neuer akademischer Zweig etabliert und läutet den Beginn einer neuen Ära in den modernen Gesundheitswissenschaften ein.

Die Energiemedizin sieht Lebensvorgänge als Einheit von Körper, Geist und Seele, eingebettet in ein körperweites Energienetz das auf selbst allerfeinste Reize reagiert, um dadurch Selbstheilungsprozesse zu ermöglichen.

Energiemangel, Krankheit und psychische Stressfaktoren sind Ausdruck von Störungen des Energieflusses. Häufig wird ein Energiemangel jahrelang nicht behandelt bis die natürlichen Energiequellen des Organismus erschöpft sind und der Energiemangel sich schließlich als Krankheit manifestiert.

 

Energie Im LANS Med Concept

Um das Energiepotential voll auszuschöpfen und die Selbstheilungskräfte des Gastes anzuregen, diagnostizieren und therapieren die Lanserhof Ärzte und Therapeuten mit „allen Sinnen“.

Mithilfe der modernen, bio-energetischen Diagnostik können Dissonanzen im Energiefeld geortet und durch bio-energetische Intervention und Regulation aufgelöst werden. Vor allem bei Personen, die an gesundheitlichen Problemen leiden, aber keine klar erkennbaren Krankheitssymptome zeigen, erzielen die Lanserhof Ärzte mit der Energiemedizin auf Basis des LANS Med Conceptes große Erfolge. 

Diese „gesunden Kranken“ gehören zu jener Grauzone von Menschen, die an Störungen der Bioenergie und an gestörten Organfunktionen leiden. Die klassische Schulmedizin bringt in diesem Fall oft nicht den gewünschten Heilerfolg.

„Unsere Erfahrungen mit diesen Gästen haben immer und immer wieder bewiesen, dass deren Gesundheit und Vitalität durch ein rechtzeitiges Einschreiten mit Hilfe bioenergetischer Methoden wieder vollständig hergestellt werden können,“ sagt Lanserhof-Energiemediziner Dr. Roland G. Heber.


PRESSEKONTAKT