Life Coaching aktiviert Ressourcen und Kraftpotentiale des Gastes

Mit seinem ganzheitlichen LANS_MED_CONCEPT bietet der Lanserhof dem gesundheitsbewussten Gast seit Jahren ein umfangreiches System erfolgreicher Diagnose- und Therapieformen. Um die individuellen Kraftpotentiale und Ressourcen noch besser zu aktivieren, entwickelte das Gesundheitszentrum jetzt ein neues Regenerationsprogramm, das Spitzenmedizin und aktuellste Erkenntnisse der Psychologie miteinander verbindet: Durch das neue „Life  Coaching“ können Störungen erkannt und mentale Blockaden gelöst werden, sodass der Gast zu einem positiveren Lebensgefühl kommt – eine wesentliche Voraussetzung für nachhaltige Gesundheit. 

Menschen, die sich immer wieder eine Auszeit nehmen, entgiften und regenerieren, kommen auch im emotionalen Bereich mit sich ins Reine. Das neue Life Coaching stellt dem Gast ein differenziertes Instrumentarium geeigneter Methoden zur Seite, das die eigenen Potentiale fördert und vorhandene psychische Blockaden langfristig löst. Es unterscheidet sich von herkömmlichen Coaching-Arten durch die Symbiose von wissenschaftlicher Spitzenmedizin und neuesten Erkenntnissen der Psychologie. Das Life Coaching nutzt die Regeneration als Basis für Besinnung und Neuorientierung. Neu gewonnene Erkenntnisse über die eigene Persönlichkeit, über bestimmende Denk- und Verhaltensmuster sollen nachhaltig in den Alltag integriert werden. Das neue Coaching-Konzept steht den Lanserhof Gästen sowohl in Form von anlassbezogenen Mental Coachings wie auch als umfassende Business Life Coachings zur Verfügung.

 

Persönlichkeit stärken

Die Lanserhof Gesundheitsexperten, Therapeuten und Mental Coaches arbeiten nach diesem vernetzten Ansatz eng zusammen. Life Coaching besteht aus Analyse, Deblockierung, Transformation und Selbstmanagement. Im ersten Schritt werden in Einzelcoachings Persönlichkeitsstrukturen und Verhaltensmuster des Gastes aufgezeigt, Blockaden identifiziert und Ziele neu definiert. Wie steht es um die eigene Autonomie? Ist die empfundene Autonomie echt oder werden Defizite durch Kompensationen wie Arbeitssucht, übermäßiges Status- und Erfolgsdenken oder körperliche Störungen ausgefüllt?

In weiteren Einzel-Sitzungen werden zusammen mit dem Gast geeignete Möglichkeiten erarbeitet, um Störungen zu deblockieren. Wie kann die mentale und psychische Gesundheit verbessert werden? Welche Ressourcen geben Kraft und Energie? Inwieweit sind diese Ressourcen bereits in die eigene Lebenswelt integriert?

In zahlreichen Therapeuten-Gesprächen wurde deutlich, dass es den meisten Menschen vor allem an der notwendigen Balance zwischen den verschiedenen Lebensbereichen mangelt, die sich im Alltag in Ritualen manifestiert. Diese Rituale gilt es neu zu gestalten. In der Phase der „Transformation“ werden alte Werte durch neue ersetzt und Rituale neu entwickelt. Life Coaching zielt in der letzten Prozess-Phase auf „Selbstmanagement“ ab, indem der Gast neue Denk- und Verhaltensmuster nachhaltig in seinen Alltag integriert. „Selbstmanagement und Selbstheilung sind als Methode erlernbar. Im Life Coaching geht es darum, verinnerlichte Konzeptionen zu überprüfen, dem Gast bewusst zu machen und eine Balance herzustellen.


PRESSEKONTAKT