Aufstieg der Towers

Die Hamburg Towers haben ihren Traum wahr gemacht: Sie sind nicht nur in der Basketball-Bundesliga aufgestiegen, sondern krönen ihren Erfolg nun zusätzlich noch mit einem Meistertitel in der 2. Bundesliga Pro A. Was zu Beginn als Jugend- und Sozialarbeit startete, entwickelte sich bis heute zu einem überregional viel beachteten Sport Projekt. Vor 5 Jahren stellte man zum ersten Mal ein Profiteam auf, nun gelang der Sprung in die erste Liga.

Die Verpflichtung des Coach Mike Taylor letzten Jahres tat dem Team spurbar gut. Taylor hatte sofort einen guten Draht zu den Spielern und sorgte von Anfang an für gute Stimmung, Konzentration und viel Motivation.

Am vergangenen Wochenende war das letzte Spiel der Saison für die Hamburg Towers ein erbitterter Kampf gegen die Uhr. Ein Sieg mit zwei Zählern Vorsprung gegen die Nürnberg Falcons hätte für sie aufgrund der Niederlage zuvor nicht gereicht. Die Towers lagen zunächst zurück, der Youngster Justus Hollatz sorgte dann aber mit dem Wurf in der abermals restlos ausverkauften Wilhelmsburger Arena für den 99:94 Endstand. Spannender hätte das Finale nicht sein können. Grenzenloser Jubel der Spieler und Fans folgte, die Hamburg Towers sind Meister.

Am Ende war es der unfassbare Team Spirit und ein unglaublicher Wille jedes Spielers. Sogar NBA Legende Dirk Nowitzki gratulierte zum Erfolg.

Das Team des LANS Medicum betreut seit 2016 die Sportler.

Erhalten Sie schon unseren Lanserhof Newsletter? Hier informieren wir regelmäßig über weitere spannende Themen aus Gesundheit, Fitness und Ernährung.