EMG: Elektromyographie Hamburg

EMG-Messung am LANS Medicum Hamburg

Bei einer Elektromyographie (kurz EMG) wird mittels Elektroden die Muskelaktivität gemessen und die Effektivität dargestellt. Dabei unterscheiden wir im LANS Medicum den Einsatz von EMG im Fitnesstraining oder in einer Rehabilitationsphase.

Im Detail können wir in der Rehabilitation nach Verletzungen des Haltungs- und Bewegungsapparates die maximale Spannung in der Muskulatur im rechts / links - Vergleich kontrollieren, messen und graphisch darstellen. Im Fitnesstraining wiederum zeigt es die muskuläre Aktivität in der Bewegung im rechts / links Vergleich graphisch an und stellt diese damit für den Patienten sichtbar dar. Folglich kann der Patient durch visuelle Kontrolle in den verletzten Bereichen (in der Regel bindegewebige Strukturen wie Muskeln, Sehnen und Bänder) die Spannung intramuskulär bewusst erhöhen und durch gezieltes Training wieder auf den Leistungsstand der nichtverletzte Seite bringen. Dies trägt zu einer erheblichen Verbesserung der Muskelaktivität bei und kann die Rehabilitationszeit signifikant verkürzen.

Neues Gerät, speziell für die Halswirbelsäule

Der Sportwissenschaftler Bernhard Schlegel erklärt in diesem kurzem Video, wie mit dem neuen HWS Gerät im LANS Medicum Hamburg kleinste Dysbalancen in der Muskulatur festgestellt, kontrolliert und individuell die Halswirbelsäule trainiert werden kann. Das HWS-Gerät bietet aktuell die beste Möglichkeit in der Trainingsmedizin, um die Halswirbelsäule isoliert zu trainieren. Es ermöglich eine vertikäle Position in zwei Bewegunsebenen (Beugung und Streckung) sowie eine Seitenneigung nach links und rechts, um isoliert und in stufenlosen Belastungssteigerungen zu trainieren. Das Ziel ist die Verbesserung und die Kräftigung in Rotation und Mobilität.

Sie haben Interesse? Hier geht's zur Anfrage

BEHANDLUNGSKOSTEN

Unsere Preise orientieren sich an den gesetzlichen Vorschriften der Gebührenordnung für Ärzte in ihrer gültigen Fassung. Die Kosten- übernahme durch die private Krankenversicherung richtet sich nach den jeweiligen Vertragsbedingungen Ihrer Versicherung sowie Ihres gewählten Tarifs.
Gerne behandeln/beraten wir auch gesetzlich versicherte Patienten als Selbstzahler.