Koronare Herzkrankheit

Die koronare Herzkrankheit ist sehr weit verbreitet. Die Behandlung von Durchblutungsstörungen durch Ablagerungen in den Herzkranzarterien zählt zu einem unserer Schwerpunkte. Im LANS Cardio verfügen wir im Verbund mit kompetenten Kooperationspartnern über umfassende Möglichkeit der nichtinvasiven Abklärung des Risikos einer relevanten Erkrankung der Herzkranzgefäße (u.a. Ergometrie, Stress-Echo, Stress-MRT). Bei hinreichendem Verdacht führen wir am UKSH – Campus Lübeck Herzkatheteruntersuchungen durch, ggf. mit Implantation von Koronar-Stents. Wir sind dabei in der Lage, durch moderne invasive Untersuchungsverfahren wie intrakoronare Flussmessungen (FFR) die Aussagekraft der Untersuchung weiter zu steigern. Dadurch lassen sich nicht zwingend notwendige Stentimplantationen vermeiden.