Kryotherapie in London

Ganzkörper-Kryotherapie in London

Eine lokale Kryotherapie, wie das Kühlen von Prellungen und Verletzungen, ist ein bewährtes Mittel der physikalischen Therapie. Der Lanserhof at The Arts Club in London bietet eine medizinische Ganzkörper-Kryotherapie via Kältekammer, bekannt auch als Eissauna oder Kryosauna. Damit können unsere Therapeuten auch komplexere Verletzungen und Krankheitsbilder behandeln. Die Kältetherapie wird insbesondere in der sportmedizinischen Akutversorgung und bei sportphysiotherapeutischen Behandlungen angewendet. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Anwendungsgebiete, etwa bei rheumatisch-entzündlichen Krankheiten oder Hauterkrankungen. Die Kryotherapie im Lanserhof at The Arts Club wird von erfahrenen Therapeuten aus verschiedenen Disziplinen begleitet.

Auswirkung der Kältekammer

Es gibt zahlreiche Hinweise darauf, dass eine Kältetherapie gesundheitliche Vorteile bringt. Die kalten Temperaturen dienen zum Beispiel der Schmerzlinderung und der Muskelregeneration, da sich die Blutgefäße verengen und dadurch entzündliche Prozesse unterbinden. Auch verkrampfte Muskeln entspannen sich. Somit sind Sitzungen in der Kältekammer insbesondere für Athleten ideal, um nach körperlichen Belastungen schneller zu regenerieren. Studien zeigen zudem, dass Kryotherapie zum allgemeinen Wohlbefinden beiträgt, etwa zu einem verbesserten Schlaf und weniger Stress. Dafür verantwortlich ist der Abfall der Herzrate und die Erhöhung des Sauerstoffgehalts im Körper aufgrund der niedrigen Temperaturen.

Kältetherapie bei Hauterkrankungen

Die Kältetherapie kommt auch in der Dermatologie zum Einsatz. Es wurde medizinisch nachgewiesen, dass eine Reihe von Kryotherapiesitzungen die Hautbeschaffenheit verbessern und zum Beispiel Symptome von Ekzemen reduzieren kann. Auch Neurodermitis und Psoriasis können in der Kältekammer behandelt werden.

Besuch in der Eissauna im Lanserhof at The Arts Club

Unsere Kältekammer in London besteht tatsächlich aus zwei Kammern mit unterschiedlichen Temperaturen, -60 und -110 Grad Celsius. Das erlaubt Ihnen, sich an die zunehmende Kälte zu gewöhnen. Sie tragen während der Sitzungen nur Socken, Handschuhe, Unterwäsche, einen Ohren- und einen Mundschutz, um die empfindlichen Körperpartien vor der Kälte zu schützen. Die Sitzungen dauern je 3 Minuten und sollten schnell hintereinander erfolgen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Um die Kältekammer zu nutzen, müssen Sie kein Mitglied im Arts Club sein. Einen Termin können Sie ganz bequem über unsere App LHTAC buchen – erhältlich bei Google Play und im App Store. Sie haben noch Fragen zur Kryotherapie? Kontaktieren Sie uns gerne:
e.: lanserhof@theartsclub.co.uk
t.: +44 (0)20 3967 6969