Schmerz­therapie in London

Schmerztherapie in London

Im Lanserhof at The Arts Club in London bieten wir Mitgliedern und Patienten verschiedene Schmerztherapien zur Behandlung akuter und chronischer Schmerzen an. Unsere Ärzte und Therapeuten behandeln dabei nicht nur die Symptome, sondern auch die Ursachen und betrachten Ihre Beschwerden ganzheitlich. Je nach Indikation kommen verschiedene Methoden zum Schmerzmanagement in Frage.

Kryoanalgesie: Gezielte Schmerztherapie mit Kälte

Kälte hemmt die Schmerzweiterleitung in den Nervenbahnen und verlangsamt die Vermehrung von Entzündungszellen im Blut. Komplexe Verletzungen oder Erkrankungen können wir im Lanserhof at The Arts Club in London über eine Ganzköperkältetherapie (GKKT) in einer Kryokammer behandeln. Die sogenannte Kryoanalgesie hemmt Schmerzen effektiv bei akuten Verletzungen und verschafft auch Linderung bei chronischen Schmerzzuständen.

Neuraltherapie zur Schmerzlinderung

Im Bereich der Komplementärmedizin bieten wir im Lanserhof at The Arts Club die Neuraltherapie. Diese folgt der Annahme, dass bestimmte Körperoberflächen über das Nervensystem mit den inneren Organen verbunden sind und bestimmte Reflexzonen die Funktionen des Organismus beeinflussen. Um Schmerzen zu lösen, werden Injektionen mit Betäubungsmitteln in die oberen Hautschichten gesetzt.

Die Neuraltherapie unterteilt sich in zwei Arten von Behandlung: Bei der Segmenttherapie wird das Betäubungsmittel direkt in den Bereich der Beschwerden gespritzt. So können Schmerzen an Muskeln, Bändern, Nerven und inneren Organen aufgelöst werden. Daneben gibt es die Störfeldtherapie, die davon ausgeht, dass bestimmte Bereiche des Körpers, die selbst unauffällig sind, sich auf andere Körperregionen auswirken und dort Schmerzen verursachen. Zu den typischen Störfeldern gehören zum Beispiel die Nebenhöhlen, die Prostata und Narben.

Alternative Schmerztherapien in London

Als weitere komplementärmedizinische Methode bieten wir im Lanserhof at The Arts Club Akupunktur, ein Gebiet der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Um Schmerzen zu lindern, nutzen unsere Therapeuten verschiedene Akupunkturtechniken, darunter auch das Dry Needling zur Behandlung myofaszialer Triggerpunkte. Dadurch lösen sich schmerzhafte Muskelverkrampfungen und die lokale Durchblutung verbessert sich.

Auch eine Shiatsu-Massage, die sich an den Meridianen des Körpers nach ostasiatischem Verständnis orientiert, kann Verspannungen lösen, den Energiefluss wieder in Gang setzen und Schmerzen beheben.

Schmerztherapie mit Stoßwellen

Die Stoßwellentherapie wird im orthopädischen Bereich angewandt und kann eine schonende Alternative zu Operationen sein. Damit lassen sich zum Beispiel Gelenke, Sehnen und anderes Körpergewebe behandeln. Stoßwellentherapie kommt häufig bei schmerzhaften Beschwerden wie Tennisarm, Kalkschulter, Fersensporn und Sehnenentzündungen zum Einsatz. Die Wellen durchdringen dabei Haut und Gewebe, zerstören Verkalkungen und stellen die Mobilität wieder her. Sie wirken zudem stimulierend, regen die Durchblutung und den Zellstoffwechsel an und fördern dadurch das Abklingen von Entzündungen.

Wenn Sie Interesse an unseren Schmerztherapien haben oder mehr erfahren möchten, kontaktieren Sie uns gerne:
e.: lanserhof@theartsclub.co.uk
t.: +44 (0)20 3967 6969